Image by NeONBRAND
Investmentstrategien richtig abonnieren
Strategien abonnieren
 

Wenn Sie bei unserem Partnerbroker RoboForex noch nicht registriert sind, können Sie das hier nachlesen.

 

Sollten Sie noch nicht das richtige Handelskonto für den ausgesuchten Trader haben, dann lesen Sie zuerst, wie Sie ein neues Handelskonto eröffnen und übernehmen Sie die Daten für die Einstellungen aus der Vorstellung des jeweiligen Traders.

Abonnieren der Investmentstrategien

   1. Loggen Sie sich in Ihren Account ein

   2. Klicken Sie den Abonnieren-Link den Sie in der Anleitung und hier auf dieser Seite finden

   3. Auf der Händlerseite kontrollieren Sie bitte auf der rechten Seite, ob Sie das passende Konto ausgewählt haben, dass Sie wie in               der Anleitung zur Erstellung eines Handelskontos angelegt haben.

   4. Danach bitte die Einstellungen kontrollieren unter dem Punkt: Manuell anpassen. 

  5. Hier bitte Proportional 1.0 einstellen und einen Haken bei abrunden setzen.​​

 

 

  •      Kopieren ohne Abrunden erhöht das Risiko um ein vielfaches.

  •      Halten Sie sich an die Vorgaben, die wir Ihnen je nach Investmentstrategie angeben, wenn Sie noch nicht ausreichend Erfahrung       haben und lesen Sie bei bedarf die Erklärungen der Kopiermodi.

   6. Jetzt können Sie die Investmentstrategie abonnieren.

   7. Nachdem der Abonnement Vorgang abgeschlossen ist, finden Sie unten rechts, unter Ihrem Konto folgende Info:

       Ihr Konto empfängt Signale von Capitalbrothers.

Prüfen ob Kopierfehler Auftraten

 

Sollten Sie über einen längeren Zeitraum keine Trades in Ihrem Konto von dem Trader sehen, dann prüfen Sie ob Sie möglicherweise Kopierfehler hatten:

RoboForex Kopierfehler" data-caption="Klicken Sie auf das Bild um zu der Seite der Kopierfehler auf RoboForex zu gelangen." data-entity-type="file" data-entity-uuid="a2ae2e0d-7cb9-4d7e-aa45-8b686200b080" src="/sites/default/files/inline-images/roboforex-handelskonto-kopierfehler.png" width="300" />

Abonnieren CB 1.JPG
Erklärung der Kopiermodi von CapitalBrothers

In den folgenden Abschnitten erkläre wir Ihnen die einzelnen Kopiermodi mit denen Sie unsere Strategien abonnieren können und wie diese zur Risikominimierung oder -erhöhung genutzt werden können, damit Sie das Risiko ihren eigenen Bedürfnisse anpassen können.

Für die meisten Trader wird empfohlen den Kopiermodus Proportional mit einem Verhältnis von 1.0 zu nutzen und Abrunden zu aktivieren. Anfängern / Neulingen raten ich nicht von den Einstellungen wie wir sie vorgeben abzuweichen. Um die Beispiele einfach zu halten, gehe ich immer davon aus, dass der Trader 10.000€ auf seinem Konto hat.

Kopiermodus Proportional

 

Der proportionale Kopiermodus orientiert sich bei dem Kopieren der Trades – im Gegensatz zu den anderen Modi – nicht am Volumen, sondern an dem Faktor des Kontostandes von Trader zu Investor.


Die Formel lautet:

 

(Investorkontostand / Traderkontostand) * Trader-Lot * Verhältnis = Investor-Lot

Mit Kontostand ist im englischen „Equity“ gemeint und meint den Kontostand zuzüglich der Gewinne u. Verluste aller offenen Trades.
Da die minimale Lotgröße 0.1 (im DAX und DJI) beträgt, wird das Investor-Lot auf- oder abgerundet. Ab x.x5 Lot wird aufgerundet, ansonsten abgerundet.
Mit der Option „Abrunden des kopierten Volumenwerts“ kann dieses Verhalten abgeändert werden, sodass immer abgerundet wird.

 

In der folgenden Tabelle sind dafür einige Beispiele aufgeführt:

 

TRADER EQUITYTRADER LOTSIZEINVESTOR EQUITYVERHÄLTNISABRUNDEN?INVESTOR LOTSIZE

1000€  1.0790€    1.0   Nein   0.8 (0.79)

1000€  1.0790€    1.0   Ja      0.7 (0.79)

1000€  1.0790€    1.5   Nein   1.2 (1.185)

1000€  1.0790€    1.5   Ja       1.1 (1.185)

1000€  1.02500€  0.5   Nein   1.3 (1.25)

1000€  1.02500€  0.5   Ja      1.2 (1.25)

 

Diese Option eignet sich für folgende Fälle:

  • Neue Investoren

  • Der Kontostand des Traders oder Investors variieren immer wieder stark durch häufige Ein- oder Auszahlungen

  • Der Investor möchte ohne weitere / häufige Anpassungen das Kapital auf dem Konto wachsen lassen und vom Zinseszinseffekt profitieren (⚠️Vorsicht! wird von Capitalbrothers nicht empfohlen!)

  • Der Investor möchte nur ein Konto einrichten, dass dem Trader folgt und auf diesem mehr als 1300€ einzahlen (ansonsten würde auch die Option „Flexibel“, „Standard“, „Risikoreich“ funktionieren).

⚠️ ACHTUNG: Ein Verhältnis von über 1.0 führt dazu, dass Kopierfehler bei zu vielen offenen Trades entstehen können, weil die freie Margin nicht mehr ausreicht. Seien Sie sich immer dem Risiko eines solchen Verhältnisses bewusst, bevor Sie ein Verhältnis über 1.0 einstellen.

WARUM EIN VERHÄLTNIS VON 1.0?

Das Verhältnis gibt an mit welcher Lotgröße der Trade des Traders auf das Konto des Investors kopiert werden soll. Der Trader denkt sich etwas dabei eine gewisse Lotgröße zu wählen – er hat eine Strategie – und versucht das Risiko im Verhältnis zur Kontogröße so gering wie möglich zu halten.
Das Eingreifen in das Chancen-/Risikoverhältnis durch den Investor macht dabei die Strategie des Traders zunichte.

WARUM KEIN HÖHERES VERHÄLTNIS?

 

Ein höheres Verhältnis hat zur Folge, dass nicht mehr alle Trades des Traders kopiert werden können, sobald der Trader die Margin vollständig ausnutzt. Die freie Margin des Investors ist früher aufgebraucht und es entstehen Kopierfehler.
Der Trader wird wahrscheinlich alle Trades schließen, sobald diese in der Summe im Plus sind. Der Investor hat allerdings den letzten Trade nicht kopieren können und wird dementsprechend am Ende trotzdem in der Summe im Minus sein.
In einer solchen Situation sind es meistens genau die zuletzt geöffnete Trades, die entscheidend sind, um ein positives Ergebnis zu erreichen.

WARUM KEIN GERINGERES VERHÄLTNIS?

 

Wer meint sein Risiko durch ein geringeres Verhältnis zu reduzieren, weil zu jederzeit noch genügend freie Margin vorhanden ist, wird dadurch auch keinen Vorteil haben.
Die Trades werden immer geschlossen, wenn die Trades des Traders geschlossen werden. Mit einem geringeren Verhältnis wird auch bei einem Stop-Out des Traders der Trade des Investors geschlossen.

EIN RECHENBEISPIEL:

 

Traderkonto: 1000€, Investorkonto: 2000€ (Verhältnis 0.5)
Der Investor kopiert den Trade mit der gleichen Lotgröße und hat den gleichen Verlust in Euro. Ein Stop-Out des Traders bei 40% würde für den Investor bedeuten er hätte noch 1400€ auf dem Konto.
Die 1000€ mehr auf dem Konto haben also keinen Effekt, im Gegenteil: Das Risiko wird erhöht, weil der Investor im schlimmsten Fall die gesamten 2000€ verlieren kann. Da aber keine Nachschusspflicht besteht, würde der Investor bei 1000€ Kapital und einem Verhältnis von 1.0 maximal 1000€ verlieren können.
Prozentual ist der Gewinn bei positiven Tradingergebnissen halbiert und das Risiko steigt durch die höhere Einlage.

WARUM SOLLTE ICH ABRUNDEN AKTIVIEREN?

 

Das Abrunden ist notwendig, damit nicht der Effekt wie bei einem höheren Verhältnis als 1.0 auftritt:
Durch ein Aufrunden des Volumens wird mehr Margin im Verhältnis zum Kapital benötigt, was dazu führt, dass die Margin früher aufgebraucht ist als die des Traders und möglicherweise nicht genauso viele Trades gleichzeitig geöffnet sein können, wie bei dem Trader.

KOPIERMODUS STANDARD

Der Standard Kopiermodus orientiert sich an dem Volumen pro Trade des Traders. Das Volumen wird über die Lotgröße definiert. Die Trades werden 1:1 kopiert, unabhängig vom Kontostand des Traders oder des Investors. Sollte die Margin für den Trade auf dem Investorkonto nicht ausreichen um den Trade zu kopieren, sieht man das anhand eines Kopierfehlers im Kundenkonto bei unserem Partnerbroker


Mit einem Kontostand von 1000€ ist dieser Kopiermodus identisch zu dem Kopiermodus Proportional mit der Einstellung 1.0, es wirkt bei Gewinnen aber kein Zinseszinseffekt.
Ich empfehle diesen Kopiermodus ab einem Kontostand von 1100€ um ausreichend Puffer nach unten zu haben.
Das Risiko reduziert sich durch Gewinne und erhöht sich durch Verluste.

KOPIERMODUS FLEXIBEL

 

Der flexible Kopiermodus orientiert sich an dem Volumen pro Trade des Traders. Das Volumen wird über die Lotgröße definiert. Dabei kann das flexible Handelsvolumen von 10% - 90% in 10% Schritten eingestellt werden (100% wäre der Kopiermodus Standard).
Mit dem flexiblen Kopieren kann das Risiko minimiert werden, indem die Lotgröße immer identisch bleibt. Ein Zinseszinseffekt tritt nicht ohne Anpassung des Kopiermodus in Kraft.

EINSTELLUNGMAX. LOTGRÖSSE (SUMMEBEMERKUNG

Flexibel 10%0.1Kommt Proportional 1.0 mit einem Kontostand von 100€ gleich.

Flexibel 20%0.2Kommt Proportional 1.0 mit einem Kontostand von 200€ gleich.

Flexibel 30%0.3Kommt Proportional 1.0 mit einem Kontostand von 300€ gleich.

Flexibel 40%0.4Kommt Proportional 1.0 mit einem Kontostand von 400€ gleich.

Flexibel 50%0.5Kommt Proportional 1.0 mit einem Kontostand von 500€ gleich.

Flexibel 60%0.6Kommt Proportional 1.0 mit einem Kontostand von 600€ gleich.

Flexibel 70%0.7Kommt Proportional 1.0 mit einem Kontostand von 700€ gleich.

Flexibel 80%0.8Kommt Proportional 1.0 mit einem Kontostand von 800€ gleich.

Flexibel 90%0.9Kommt Proportional 1.0 mit einem Kontostand von 900€ gleich.

Das Risiko reduziert sich durch Gewinne und erhöht sich durch Verluste.

KOPIERMODUS RISIKOREICH

 

Der risikoreiche Kopiermodus ist vom Verhalten identisch mit dem Kopiermodus Standard, erhöht aber das Volumen von 100% auf 125%.
Berücksichtigt werden muss, dass 125% nicht exakt eingehalten werden können, da die kleinste Lotgröße 0.1 beträgt. Es wird ab 0.05 Lot aufgerundet:

TRADERINVESTOR

Trade 1Trade 2Trade 1Trade 2Summe

1.0 Lot-1.3 Lot-1.3 Lot (130%)

0.9 Lot0.1 Lot1.1 Lot0.1 Lot1.2 Lot (120%)

0.8 Lot0.2 Lot1.0 Lot0.2 Lot1.2 Lot (120%)

0.7 Lot0.3 Lot0.9 Lot0.4 Lot1.3 Lot (130%)

0.6 Lot0.4 Lot0.8 Lot0.5 Lot1.3 Lot (130%)

0.5 Lot0.5 Lot0.6 Lot0.6 Lot1.2 Lot (120%)

 
Konto bei unserem Partnerbroker eröffnen 

Eine Registrierung bei unserem Partnerbroker ist in wenigen Minuten möglich. Im folgenden möchten wir Ihnen eine Schritt für Schritt Anleitung bereitstellen.

SCHRITT 1: ROBOFOREX-KONTO ERSTELLEN

Klicken sie hier um direkt zum Broker zu gelangen. Nun sollten sie folgendes Formular wahrheitsgetreu ausfüllen.

 

Klicken Sie nach dem Ausfüllen Ihrer Daten auf "Nächster Schritt".

SCHRITT 2: HANDELSKONTO ANLEGEN

 

Im folgenden Schritt sehen Sie im oberen Bereich Ihre Logindaten:

  • Die E-Mail wird später für den Login bei unserem Partnerbroker benötigt

  • Das Passwort für den Kundenbereich wird ebenfalls für den Login auf benötigt

  • Das Master-Passwort der Geldbörse wird für den Transfer von Geldern von der Geldbörse benötigt (Auszahlungen oder Interner Transfer auf ein Handelskonto)

⚠️Notieren Sie sich diese Informationen, damit Sie später uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen haben.

Anschließend machen Sie bitte alle Angaben unter dem Reiter Zusätzliche Informationen im unteren Bereich. Diese müssen der Wahrheit entsprechen da sie für eine spätere Zahlungsabwicklung relevant sein könnten.

Trading Account: An dieser Stelle können Sie direkt ein Handelskonto eröffnen welches sie zum Koppeln an einen Trader, oder aber auch zum Eigenhandel verwenden können. Sie wollen einem Trader folgen, wissen aber noch nicht welches Konto sie benötigen? Schauen sie in unserer Übersicht der Trader. Dort finden sie zu jedem Trader die benötigten Angaben unter dem Punkt Handelskonto.

Bestätigen Sie alle Angaben durch einen Klick auf Bestätigen ganz unten und denken Sie daran die E-Mail von Ihrem Broker in Ihrem E-Mailpostfach zu bestätigen.

CB konto registieren.JPG
 
Handelskonto erstellen

Um unsere Investmentstrategien abonnieren zu können benötigen Sie zusätzlich ein Handelskonto bei unserem Partnerbroker RoboForex.

Wir erklären Ihnen hier in wenigen Schritten, wie Sie ein neues Handelskonto erstellen können.

Unsere Erfahrung zeigt, dass es am besten ist für jede Investmentstrategie ein eigenes Handelskonto zu erstellen. Das liegt schon daran, dass die Konten je Strategie sehr unterschiedlich konfiguriert sind und je nach Strategie andere Einstellungen benötigen. Zusätzlich können Sie so das Risiko verringern das wenn eine Strategie nicht mehr funktioniert das sich der Verlust auf das ganze Konto ausbreitet.

⚠️ Wir empfehlen deshalb dringend jede Strategie in einem eigenen Konto zu abonnieren um das Vermögen jeweils in einem eigenen Konto abgesichert zu haben.  

Loggen Sie sich zunächst auf RoboForex ein und wechseln Sie anschließend in der oberen Navigationsleiste unter Kundenbereich -> Handelskonto.

Achten Sie darauf, dass unterhalb von Trading-Konto Live grün hinterlegt ist. Diese Konten sind zum selbst Handeln oder zum Kopieren von Investmentstrategien geeignet.

 

Trading Plattform: Die Trading Plattform ist immer MetaTrader 4, da das CopyTrading auf RoboForex nur auf der MT4 Plattform funktioniert.

Kontomodell: Wählen Sie hier das Kontomodell wie in der Vorstellungsbeschreibung der Strategie aus.

Währung: Am besten ist es ihre Landeswährung zu wählen, die Sie zum Ende hin auch auszahlen möchten, damit Sie nicht unnötige Umtauschkosten zahlen müssen. Daher gilt hier für die meisten: EUR wählen. Das CopyTrading funktioniert aber auch mit jeder anderen Währung.

Hebel: Den Hebel mindestens so hoch einstellen, wie in der Vorstellungsbeschreibung angegeben. Ein höherer Hebel (1:500 statt 1:300) ist dagegen nicht problematisch.

Passwort: Dieses Passwort ist notwendig um später über die MT4 App oder die MT4 Desktop Anwendung Trades öffnen oder schließen zu können. Für das CopyTrading ist dies nur in Ausnahmefällen notwendig.

Investor Passwort: Mit dem Investor Passwort können Sie das Konto in der MT4 App oder der MT4 Desktop Anwendung einsehen, aber keine Trades öffnen oder schließen. Ideal um einfach nur einen Blick auf das Geschehen im Konto zu werfen.

Affiliate Code: Bitte geben sie den im Bild angezeigten Affiliate Code ein. Dadurch bekommt dieser einer eine Affiliate Provision von RoboForex. Für Sie macht es keinen Unterschied, da die Gebühren mit oder ohne Code identisch sind.

 

Bestätigen Sie die Erstellung des neuen Kontos und speichern Sie sich die Kontonummer des neuen Handelskontos, sowie die Kennwörter die auf der darauffolgenden Seite angezeigt werden.

Trading Konto Cent_Neu.JPG
 
Geld einzahlen

Wie kann ich Geld von meinem Tradingkonto einzahlen lassen?

 

  1. Klicken Sie zuerst auf „Fondsmanagement“

  2. Klicken Sie dann auf „Gelder auszahlen“

  3. Wählen Sie den Zahlungsanbieter und befolgen Sie die Anweisungen.

  • Das Konto auswählen, das Sie gerade eröffnet haben.

  • Danach wählen Sie aus auf welche Art Sie einzahlen möchten.

  • Bitte die „Einfache Einzahlung“ wählen. (Bitte keine Bonus Einzahlung wählen, die Bedingungen sind nur durch Eigenhandel zu erfüllen und für Copytrading nicht geeignet)

  • Den Betrag eingeben, der vom Trader vorgegeben wurde.

  • Auf Gelder einzahlen klicken und den Anweisungen folgen.

CB geld einzahlen 1.JPG
CB geld einzahlen 2.JPG
 
Geld abbuchen

Wie kann ich Geld von meinem Tradingkonto auszahlen lassen?

 

  1. Klicken Sie zuerst auf „Fondsmanagement“

  2. Klicken Sie dann auf „Gelder auszahlen“

  3. Wählen Sie den Zahlungsanbieter und befolgen Sie die Anweisungen.

CB geld abbuchen.JPG
CB geld abbuchen 2.JPG

Auszahlung ohne Gebühr!

  • Sie haben die Möglichkeit Geld von Ihrem Konto abzuheben, ohne dafür Gebühren zu bezahlen. Dieser Service läuft auf permanenter Basis und ermöglicht es den Tradern, am 1. und 3. Dienstag eines jeden Kalendermonats eine kostenlose Auszahlung von RoboForex an den Anbieter seiner Wahl zu tätigen.

 

  • Auszahlungen außerhalb der kostenfreien Tage kosten 1% und sind auch jederzeit ohne deabonnieren möglich.

 

  • Es besteht auch die Möglichkeit das Geld intern kostenlos zu Ihrer Geldbörse zu transferieren, um es dort anzusammeln.